detailliertes Programm und Inhalte die Detailansicht wird regelmäßig aktualisiert (Stand: 01.04.2019)

 Die Programmübersicht finden Sie hier, weitere Informationen zu den unterschiedlichen Formaten hier.

 

Vorträge (inkl. anschließender Diskussion):

ZeitraumTitelInhalt
03.09.2019, 9-10:30 Uhr

Ökonomie und Gender

weitere Informationen folgen zeitnah
04.09.2019, 9-10:30 UhrBildung und Genderweitere Informationen folgen zeitnah
05.09.2019, 9-10:30 UhrSoziologie und Genderweitere Informationen folgen zeitnah
06.09.2019, 9-10:30 UhrKomparative Geschlechterforschungweitere Informationen folgen zeitnah

 

 

Workshops:

Alle Workshops finden am 04.09.2019 von 11-15:30 Uhr (inkl. Mittagspause) statt.

Eine Anmeldung ist vorab nötig.

NummerTitelInhalt
Workshop IPlurale feministische Ökonomieweitere Informationen folgen zeitnah
Workshop IISelbstreflexive Geschlechterforschung in Bildung und Erziehung: zur Refelxion von Forscher*innenweitere Informationen folgen zeitnah
Workshop IIIIntersektionalität zwischen Empowerment, Theorieentwicklung und Herrschaftskritikweitere Informationen folgen zeitnah
Workshop IVGeschlechterforschung interdisziplinär: Wechselwirkung zwischen gesellschaftlichen Prozessen und der Herausbildung von Theorien, Methoden und Diskursenweitere Informationen folgen zeitnah

 

 

 

Manuskriptbesprechungen:

Informationen zu Format, Einreichungsfristen und Inhalten finden Sie hier.

Eine Anmeldung ist vorab nötig.

 

ZeitraumTitelInhalt
03.09.2019, 14-17:30 UhrGeschlechterforschung in den Wirtschaftswissenschaftenweitere Informationen folgen nach Eingang der angenommenen Manuskripte
03.09.2019, 14-17:30 UhrGeschlechterforschung im Kontext von Bildung, Erziehung und/oder Betreuungweitere Informationen folgen nach Eingang der angenommenen Manuskripte
05.09.2019, 14-17:30 UhrGeschlechterforschung in den Sozialwissenschaftenweitere Informationen folgen nach Eingang der angenommenen Manuskripte
05.09.2019, 14-17:30 UhrInter- und transdisziplinäre Perspektiven in der Geschlechterforschungweitere Informationen folgen nach Eingang der angenommenen Manuskripte

 

 

 

Postervorstellung:

Informationen zu Format, Einreichungsfristen und Inhalten finden Sie hier.

  • Posterslam: 02.09.2019, 16-17:30 Uhr
  • Postersession:05.09.2019, 11-12:30 Uhr
  • Vergabe Posterpreis: 06.09.2019, 11-12:30 Uhr

 

Schreibberatung:

Eine Anmeldung ist vorab nötig.

Bitte beachten Sie: Damit möglichst alle Teilnehmenden die Option haben, bei Interesse eines der beiden Angebote der Schreibberatung wahrnehmen zu können, kann maximal eine der beiden Veranstaltungen bei der Anmeldung als Erstwunsch berücksichtigt werden.

Nach Anmeldung zur Schreibberatung erhalten die Teilnehmenden zeitnah einen kurzen Fragebogen, der zur Erfassung der individuellen Bedarfe für eine zielgenaue Vorbereitung beider Formate dient.

  • Workshop Schreiberatung: 03.09.2019, 14-17:30 Uhr (Inhalte folgen, Anmeldung vorab nötig)
  • Individualberatung: 05.09.2019, 14-17:30 Uhr (Inhalte folgen, Anmeldung vorab nötig)

 

Gesprächsrunden:

Die Gesprächsrunden dienen dem fundierten Austausch zwischen den Disziplinen, der Wissenschaftskommunikation und dem Wissenstransfer sowie dem Theorie-Praxis-Dialog. In der Gesprächsrunden kommen einerseits Expert*innen aus der Wissenschaft sowie andererseits externe Expert*innen aus der Praxis zu Wort. Ein zentrales Anliegen besteht dabei insbesondere auch in der Möglichkeit der Vernetzung zwischen Expert*innen, Teilnehmenden und Organisator*innen der Summerschool.

  • Gesprächsrunde mit Expert*innen aus der Wissenschaft: 03.09.2019, 11-12:30 Uhr
  • Gesprächsrunde mit externen Expert*innen aus der Praxis (inkl. anschließender Vernetzungsmöglichkeit): 04.09.2019, 16- ca. 19 Uhr

 

Rahmenprogramm:

 

Neben dem wissenschaftlich-inhaltlichen Programm möchte die Summerschool zudem verschiendene Gelegenheiten für informellen Austausch, gemeinsame Ideenentwicklung und zum Kennenlernen bieten. Das freiwillige Angebot kann dabei von gemeinsamen Abendessen, selbstorganisierten Diskussionsrunden, Vernetzungsgelegenheiten und vielem mehr reichen. Konkret Angebote werden sukzessive bekannt gegeben.

  • Begrüßung und Einführung: 02.09.2019, 14-15:30 Uhr
  • Reflexion der Veranstaltung und Abschluss: 06.09.2019, 11-12:30 Uhr

 

 

Letzte Aenderung: 10.04.2019 · Seite drucken

Ansprechperson

Christina Plath

Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro, Koordinatorin der Summerschool

E-Mail: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de