Damit Sie im Krisenfall jederzeit Ansprechpersonen kontaktieren können, möchten wir Sie auch nochmal auf externe Hilfeangebote aufmerksam machen:

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen":

Per Telefonberatung (Tel. Nr. 08000 116 016) oder via Online-Beratung (https://www.hilfetelefon.de/) werden Betroffene, aber auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte anonym und kostenfrei beraten und unterstützt – in vielen Sprachen, 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr

Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Vechta:

Beratung und Frauen und Kinderschutzhaus.

http://www.skf-vechta.de/

Netzwerk gegen häusliche Gewalt Landkreis Diepholz e.V.:

Beratung und Schutzhaus für Frauen und Mädchen:

https://www.frauenhaus-diepholz.de/

Zentrale Informationsstelle für Angebote in Bremen zu Gewalt gegen Frauen, Mädchen, Jungen , Queer

Rat, Hilfe, Unterstützung und Schutz

https://www.gewaltgegenfrauen.bremen.de/

Verzeichnis von Frauennotrufen und Frauenberatungsstellen

www.frauen-gegen-gewalt.de/de/hilfe-beratung.html

 

 

Das Team der Zentralen Einrichtung Gleichstellung & Diversität unterstützt die Gleichstellung der Geschlechter und gelebte Diversität an der Universität Vechta.
Wenden Sie sich gerne an uns bei Fragen, Unsicherheit, Ideen und weiterem Gesprächsbedarf!

  • Habe ich das gerade richtig verstanden?
  • Irgendwie war das komisch… Ich fühl mich nicht wohl dabei…

Wir helfen Ihnen die erlebte Situation zu reflektieren und einzuordnen.

  • Sie benötigen Beratung zu einem gleichstellungsrelevanten Konflikt?
  • Sie wurden belästigt? Oder fühlen sich diskriminiert?

Wir bieten Ihnen Unterstützung an und klären Sie darüber auf, was mögliche weitere Schritte sein können.

  • Ziel: Wissenschaftlerin! Aber ist das überhaupt realistisch für mich?
  • Bin ich als Mann für diesen Beruf überhaupt geeignet?

Melden Sie sich gerne bei uns. Wir unterstützen Sie gerne durch Fördermaßnahmen, Vernetzungsmöglichkeiten und individuelle Beratung.

  • Sie haben Ideen für gleichstellungsfördernde Projekte?

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen dazu!

Bei Fragen zur familiengerechten Hochschule können Sie sich direkt an die Koordinatorin „Familiengerechte Hochschule“ wenden.
Beratung zu Bildungschancen erhalten Sie direkt bei der Koordinatorin „Offene Hochschule“.

Letzte Aenderung: 20.03.2020 · Seite drucken