Veranstaltungen rund um die Themen Chancengerechtigkeit und Gleichstellung


ONE BILLION RISING 14.02.2019

Am 14.2. ist der weltweite Solidaritätstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ONE BILLION RISING, an dem auch wir, in Zusammenarbeit mit dem AstA und dem Fach Sportwissenschaft, eine Aktion planen. Wir wollen am 14.2. um 14 Uhr auf dem Marktplatz beim Pferd gemeinsam gegen Gewalt und Diskriminierung gegen Frauen sichtbar werden und tanzen, dass die Strassen wackeln!!

Am Freitag, den 8.2. gibt es um 13 Uhr eine Probe in der Uni-Turnhalle, zu der alle herzlich eingeladen sind. Falls du an diesem Termin verhindert bist, kannst du trotzdem teilnehmen - die Schritte sind ganz einfach.

Wir freuen uns über viele Mitwirkende und auch ZuschauerInnen bei einer bunten, lauten und fröhlichen Solidaritätsaktion am 14.2.

Sei dabei!!

 


Stellenausschreibung

Dorothea Schlözer-Postdoktorandinnen-Programm der Georg-August-Universität Göttingen
Das Präsidium der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts schreibt zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 3 Stellen (TV-L 13, 100%, Laufzeit 2 Jahre), davon 1 in der Universitätsmedizin Göttingen, für Postdoktorandinnen aus.

Bewerben können sich Postdoktorandinnen in der ersten Postdoc-Phase, die ein Forschungsprojekt an der Universität Göttingen bzw. der UMG in einer der folgenden Fakultäten planen oder durchführen:

-       Fakultät für Agrarwissenschaften

-       Fakultät für Biologie und Psychologie

-       Fakultät für Chemie

-       Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie

-       Fakultät für Geowissenschaften und Geographie

-       Fakultät für Mathematik und Informatik

-       Fakultät für Physik

-       Medizinische Fakultät (UMG)

 

Die Bewerbungsfrist endet am 30. März 2019. Die Besetzung der Stellen soll zum 01. Oktober 2019 erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Dorothea Schlözer-Postdoktorandinnen-Programms: www.uni-goettingen.de/de/122481.html

Letzte Aenderung: 18.01.2019 · Seite drucken