Vernetzungsangebote

(c) Colourbox

Eltern sein ist nicht immer leicht - erst recht nicht, wenn Elternschaft und Studium miteinander vereinbart werden müssen. Der Austausch sowie die Vernetzung mit Studierenden in ähnlichen Lebenssituationen kann bei der Bewältigung dieser Herausforderung eine große Unterstützung sein. An der Universität Vechta werden verschiedene Angebote und Formate zur Förderung der Vernetzung sowie des Austausches für Studierende mit Kinder(ern) zur Verfügung gestellt.

Austauschtreffen für Studierende mit Familie

Zum Semesterstart finden an unserer Universität regelmäßig für Studierende mit Familienverantwortung Austauschtreffen statt. Diese Treffen sollen werdenden Eltern, Müttern und Vätern von Kindern aller Altersstufen und Pflegenden die Möglichkeit geben, in lockerer Atmosphäre andere Studierende mit ähnlichen Lebenssituationen kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu klären, Schwierigkeiten sowie potenzielle Lösungsansätze zu diskutieren und Kontakte zur gegenseitigen Unterstützung zu knüpfen. Darüber hinaus werden erste Informationen zu den spezifischen Beratungs- und Unterstützungangeboten und den geltenden Regelungen zur familiengerechten Studienorganisation zur Verfügung gestellt. Gegenwärtig sind diese Angebote eingebettet in die Opens external link in new windowAuftakttage für Erstsemesterstudierende und werden gemeinsam von der Koordination Familiengerechte Hochschule und der Koordination Offene Hochschule sowohl am 28.10.2020 um 10 Uhr uals auch am 29.10.2020 um 18 Uhr in digitaler Form angeboten. Wenn Bedarf für weitere Treffen zum Austausch und Vernetzung zum Thema Vereinbarkeit von Studium und Familie besteht, wird um Rückmeldung bei der Koordination Familiengerechte Hochschule gebeten.

Vernetzungsangebote der Koordination Offene Hochschule

Neben diesen Angeboten werden noch weitere Vernetzungsmöglichkeiten durch die Opens external link in new windowKoordination Offene Hochschule organisiert, wie z. B. der Ü30-Stammtisch oder das Begleitangebot für Studierende mit Berufs-/Familienaufgaben vor dem Studienstart (z.B. Workshop "Gut ins Studium starten").

Austausch- und Informationsplattform in Stud-IP

Studierenden mit Kind/Kindern bzw. Studierenden, die Eltern werden, steht in Stud-IP zudem eine Plattform zum Austausch und gegenseitigen Vernetzung zur Verfügung. Auch über Neuerungen zur familiengerechten Universität Vechta wird hier regelmäßig informiert. Wer in diese geschlossene Studiengruppe aufgenommen werden möchte, kann sich unter susanne.donnerbauer[at]uni-vechta[dot]de an die Koordination Familiengerechte Hochschule wenden.

Letzte Aenderung: 07.09.2020 · Seite drucken

Kontakt

Koordination Familien-gerechte Hochschule
Susanne Donnerbauer
Opens window for sending emailsusanne.donnerbauer[at]uni-vechta[dot]de

Hinweis zur Beratung

Aufgrund der aktuellen Lage werden Beratungen nur per E-Mail oder Telefon (Termin-vereinbarung erforderlich) durchgeführt.