DESIGNPÄDAGOGIK

GESTALTUNG • FORSCHUNG • VERMITTLUNG

Angesichts des kulturellen Wandels und der gesellschaftlichen Herausforderungen von morgen sind Innovationskompetenz, Entwurfskompetenz und Problemlösungskompetenz Schlüsselqualifikationen für kommende Generationen. In diesem Zusammenhang ist Design Vermittlungsplattform für kreative Denk- und Handlungsprozesse und zugleich Modell für neue forschungsgestützte Entwurfstätigkeiten im Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft.

Das Fach Designpädagogik bietet zwei Studiengänge an:

B.A.-Teilstudiengang Designpädagogik

M.Ed.-Teilstudiengang Gestaltendes Werken


AKTUELL

Hier können aktuelle Informationen des Studienfaches Designpädagogik abgerufen werden: z. B. über Sommerakademie, Fachpräsentation, Ausstellungen, Vorträge, Publikation u. a. Opens internal link in current window[mehr]


BEWERBUNG

Zugangsvoraussetzung für den Teilstudiengang Designpädagogik ist neben der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachgebundenen Hochschulreife oder einer besonderen Hochschulzugangsberechtigung das Bestehen der Eignungsprüfung zum Nachweis der besonderen künstlerischen Befähigung. Opens internal link in new window [mehr]


KOOPERATION

Das Studienfach Designpädagogik unterhält Kooperationen zu zahlreichen inländischen und ausländischen Partnereinrichtungen. Darunter sind auch Partnerhochschulen, an denen ein Auslandssemester möglich ist. Opens internal link in new window [mehr]

Letzte Aenderung: 15.08.2018 · Seite drucken

Sekretariat

 

Raum W 111
Gebäude W+K
Driverstraße 22
49377 Vechta

Opens window for sending emailE-Mail
Fon +49.(0)4441.15 296
Fax +49.(0)4441.15 456

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr

Dienstag
8.30 bis 10.30 Uhr


Eignungsprüfung 2. Termin