Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Eine Studentin schaut sich ein Werkstück an

Designpädagogik

Gestaltung • Forschung • Vermittlung

Angesichts des kulturellen Wandels und der gesellschaftlichen Herausforderungen von morgen sind Innovationskompetenz, Entwurfskompetenz und Problemlösungskompetenz Schlüsselqualifikationen für kommende Generationen. In diesem Zusammenhang ist Design Vermittlungsplattform für kreative Denk- und Handlungsprozesse und zugleich Modell für neue forschungsgestützte Entwurfstätigkeiten im Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft.
 

Das Fach Designpädagogik bietet zwei Studiengänge an:

B.A.-Teilstudiengang Designpädagogik >> Weiter zur Seite Designpädagogik (BA-CS)

M.Ed.-Teilstudiengang Gestaltendes Werken >> Weiter zur Seite Gestaltendes Werken (M.Ed.)


Aktuelles

Hier können aktuelle Informationen des Studienfaches Designpädagogik abgerufen werden: z. B. über Sommerakademie, Fachpräsentation, Ausstellungen, Vorträge, Publikation u. a.

>> Weiter zur Seite Aktuelles


Bewerbung

Zugangsvoraussetzung für den Teilstudiengang Designpädagogik ist neben der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachgebundenen Hochschulreife oder einer besonderen Hochschulzugangsberechtigung das Bestehen der Eignungsprüfung zum Nachweis der besonderen künstlerischen Befähigung.

>> Weiter zur Seite Bewerbung


Kooperationen

Das Studienfach Designpädagogik unterhält Kooperationen zu zahlreichen inländischen und ausländischen Partnereinrichtungen. Darunter sind auch Partnerhochschulen, an denen ein Auslandssemester möglich ist.

>> Weiter zur Seite Kooperationen


Bildnachweise: Fach Designpädagogik/Gestaltendes Werken, Universität Vechta