Kooperationspartner Der Hochschulsport ist Mitglied im Deutschen Hochschulsportverband (adh)

Der Opens external link in new windowAllgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) ist der Dachverband von über 190 Hochschulen und deren Hochschulsporteinrichtungen mit ihren rund 2,4 Millionen Studierenden und 550.000 Beschäftigten. Er vertritt ihre Interessen und setzt sich für die Entwicklung des Hochschulsports ein. Als adh agiert er an der Schnittstelle zwischen Sport und Bildung. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben berücksichtigt er gesellschaftspolitische Zusammenhänge und bezieht Position. Er wirkt aktiv auf nationaler und internationaler Ebene im organisierten Sport mit.

Hier Auszüge aus dem Initiates file downloadLeitbild des adh:

Sport
Die Sport- und Bewegungskultur im Hochschulsport motiviert zum regelmäßigen Sporttreiben und fördert das soziale Leben an der Hochschule. Wir verstehen Sport als Element zum Erhalt und zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens, der Gesundheit und der allgemeinen Leistungsfähigkeit sowie zur Persönlichkeitsentwicklung.

Wettkampfsport findet in vielfältiger Ausprägung im adh statt. Neben dem sportlichen Vergleich stehen die Identifikation mit der eigenen Hochschule und der Begegnungscharakter im Vordergrund.

Die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) ist unser zentrales Wettkampfformat. Darüber hinaus ermöglichen wir die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen und entsenden Studierenden-Nationalmannschaften zu Weltmeisterschaften und Universiaden.

Die Vereinbarkeit von Studium und Spitzensport muss möglich sein. Wir leisten unseren Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung einer Dualen Karriere.

Engagement
Studierende und Beschäftigte der Mitgliedshochschulen vertreten ihre Interessen gemeinsam. Daraus leiten sich besondere Anforderungen an und Chancen für unsere Organisation und die innerverbandliche Kommunikation ab.

Das Zusammenspiel von studentischem und hauptberuflichem Engagement sowie die jeweiligen Kompetenzen sichern Kreativität, Innovation und gleichzeitig Kontinuität. Zur langfristigen Sicherstellung dieser Potentiale setzen wir auf gezielte Personalentwicklung.

Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen in den Bereichen Personal, Finanzen, Infrastruktur und Umwelt. Dabei berücksichtigen wir einen angemessenen Qualitätsanspruch.

 

 

 

Letzte Aenderung: 09.04.2019 · Seite drucken