Profil

Wissenschaftlicher Werdegang

Mein persönlicher wissenschaftlicher Leitspruch: "... a linguist deaf to the poetic function of language and a literary scholar indifferent to linguistic problems and unconversant with linguistic methods are equally flagrant anachronisms" (Roman Jakobson)

1944 geboren in Leverkusen
1964-1970 Studium der Anglistik und Germanistik an den Universitäten Münster, Kiel, Bangor (University College of  North Wales) und Marburg
1969-1970 Promotionsstipendium des Landes Hessen
1970 Erstes Staatsexamen an der Universität Marburg

1972

 

Promotion am Fachbereich Neuere Sprachen und Literaturen der Universität Marburg.
Thema der Dissertation: Walisische Traditionen in der Dichtung von G. M. Hopkins (Bonn: Bouvier 1973)
1970-1977 Wissenschaftlicher Angestellter am Fachbereich Allgemeine und Germanistische Linguistik und Philologie der Universität Marburg
1977-1978 Verwalter einer Wissenschaftlichen Assistentenstelle am Germanistischen Institut der Universität Münster
1978-1983 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Linguistik der TU Berlin
1984-1990 Hochschulassistent am Institut für Linguistik der TU Berlin
1978-1992 Redaktion der Zeitschrift für Semiotik

1986 

Habilitation an der TU Berlin für das Fach "Deutsche Philologie mit dem Schwerpunkt
Germanistische Linguistik". Thema der Habilitationsschrift: Sprache und Metrum. Semiotik und Linguistik des Verses (Tübingen: Niemeyer 1988)
1989-1990 Mitarbeit an dem Interdisziplinären Forschungsprojekt "Archiv für Technik, Lebenswelt und Alltagssprache (ATLAS)" an der TU Berlin
1990-1991 Vertretung einer Professur für Anglistische Sprachwissenschaft an der Universität Marburg
1991-1992 Vertretung einer Professur am Institut für Semiotik und Kommunikationstheorie der FU Berlin
1993-1994 Vertretung einer Professur für Anglistische Linguistik an der TU Berlin
1994 apl. Professur an der TU Berlin für das Fach "Deutsche Philologie mit dem Schwerpunkt
Germanistische Linguistik"
1994-1995  Vertretung einer Professur für Germanistische Linguistik an der Universität Göttingen
1995-2009 Professur für Englische Sprachwissenschaft an der Hochschule Vechta
seit 2009 im Ruhestand

 

 

 

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken