Biographie

geb. 1963

in Köln

1985 - 1992

Studium der Anglistik, Komparatistik und Germanistik in Bonn

1992

M.A. und Überreichung des Queen's Prize durch Elizabeth II als bester Absolvent des akademischen Jahres 1991/92

1998

Promotion zum Dr. phil. in Bonn mit einer Arbeit zum Absurden vor dem Theater des Absurden

2003

Habilitation mit einer Arbeit zu (De-)Konstruktionen der Erotik und des Körpers in der Literatur des 17. Jahrhunderts

2004-2011

Vetretungen von W2- und W3-Professuren an den Universitäten in Saarbrücken, Stuttgart, Hannover, Würzburg und Passau

seit 1.4.2011
2013-2014
2014-2016

W3 Professur für Anglistische Literaturwissenschaft in Vechta
Institutsdirektor IGK
Vizepräsident für Forschung und Nachwuchsförderung

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken