Küper, Christoph

Universitätsprofessor i. R. Dr. phil. habil. Christoph Küper
Englische Sprachwissenschaft

E-Mail: christoph.kueper(at)uni-vechta.de

Sprechstd.: nach Vereinbarung

Eine Lektüreliste für den Bereich Linguistik finden Sie hier.

Lehre im Sommersemester 2015
Modul AN-7 NEU:  Disciplines of Linguistics
AN-7.2 NEU, Anglistische Textlinguistik
Do 16-18, N 07

Während die traditionelle Sprachwissenschaft in ihrem Analyse- und Beschreibungsinstrumentarium auf den Satz als größte sprachliche Einheit beschränkt war, geht die Textlinguistik von der Erkenntnis aus, dass wir normalerweise nicht in Sätzen, sondern in zusammenhängenden – schriftlichen oder mündlichen – Texten mit unterschiedlichen Funktionen kommunizieren und dass es eine Reihe sprachlicher Phänomene gibt, die diesen inner¬ und außertextlichen Zusammenhang erst konstituieren. Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen daher folgende Themen: Kohäsion, d.h. die grammatischen und lexikalischen Beziehungen zwischen Sätzen; Kohärenz, d.h. die vom Leser/Hörer aufgrund von Kohäsion, Kontext und Weltwissen zu erschließende Sinnkontinuität in Texten; Thema – Rhema, d.h. die Verteilung von bekannter und neuer Information auf verschiedene Positionen im Satz bzw. im Text (thematische Textprogression); Klassifizierung von Texten aufgrund ihrer Funktion in Texttypen oder Genres; Spezifität literarischer bzw. poetischer Texte (Fiktionalität, reiche Überstrukturierung auf potenziell allen sprachlichen Ebenen); Besonderheiten mündlicher Kommunikation.
Literatur:
Christoph Schubert: Englische Textinguistik. Eine Einführung. 2. Aufl. Berlin: Erich Schmidt 2012.


Den Kommentar zur Lehrveranstaltung finden Sie auch  hier.