Leiterin der Abteilung Dynamiken ländlicher Räume

Forschungsgebiete

  • Geographien der Globalisierung
  • Entrepreneurship in räumlicher Perspektive
  • Agrarische Intensivgebiete
  • Deutschland, Europa, Australasien

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit
April  2013

Institutsdirektorin des ISPA, Universität Vechta

April 2011
- April 2013

Stellvertretende Institutsdirektorin des ISPA, Universität Vechta

Seit
Februar 2011

Projektleitung und wissenschaftliche Leitung des NieKE - Landesinitiative Ernährungswirtschaft, Niedersachsen (seit 2014 gemeinsam mit Dr. Volker Heinz, DIL, Quakenbrück)

Sept. 2004
- Juni 2013

Honorary Research Associate, School of Environment, The University of Auckland, Neusseland

Jan. 2010 -
Jan. 2011

Projektleitung und stellvertretende wissenschaftliche Leitung des NieKE - Landesinitiative Ernährungswirtschaft, Niedersachsen

Seit
Oktober 2009

Leiterin der Abteilung "Dynamiken ländlicher Räume" des Instituts für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA),
Universität Vechta

Seit
Juli 2009

Universitätsprofessorin (W3) für Regionalentwicklung mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Entwicklung in ländlichen Räumen,
Universität Vechta

Sept. 2004 -
Juni 2009

Heisenberg-Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, School of Geography, Geology & Environmental Science (SGGES),
The University of Auckland, Neuseeland
(auf Einladung von Professor Richard Le Heron)

März
2007

Visiting Research Fellow, School of Geography, Earth & Environmental Sciences,
University of Birmingham, UK
(auf Einladung von Professor Michael Taylor)

Juli 2004

Habilitation (Venia Legendi für Wirtschafts- und Sozialgeographie), Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln;
Thema der Habilitationsschrift: Determinanten des regionalen Gründungsgeschehens - empirische Analysen in deutschen Regionen und Entwurf einer Theorie

Jan. 1998 -
Dez. 2003

Wissenschaftliche Assistentin am Wirtschafts- und Sozialgeographischen Institut der Universität zu Köln

Apr. 1996 -
Dez. 1997

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wirtschafts- und Sozialgeographischen Institut der Universität zu Köln
(Lehrstuhl Prof. Dr. Rolf Sternberg)

Sept. 1995 -
Dez. 1995

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Abteilung Wirtschaftsgeographie,
Geographisches Institut der Universität Hannover

Dez. 1995

Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.),

Sept. 1995 -
Dez. 1995

Abteilung Wirtschaftsgeographie, Geographisches Institut der Universität Hannover (Fachbereich Geowissenschaften) Abschluss mit "sehr gut";
Thema der Dissertationsschrift: Förderung innovativer Unternehmen durch Technologie- und Gründerzentren in Ostdeutschland

Juli 1993 -
Juni 1995

Promotionsstipendium der Graduiertenförderung (Land Niedersachsen),
(Lehrstuhl Prof. Dr. Ludwig Schätzl)

Okt. 1987 -
Jan. 1993

Studium der Geographie (Vertiefungsrichtung Wirtschaftsgeographie) mit den Nebenfächern Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Universität Hannover,
Abschluss als Diplom-Geographin (Note "sehr gut")

Auszeichnungen

  • Listung im Internetportal zu exzellenten Wissenschaftlerinnen der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft (auf Vorschlag der Deutschen Forschungsgemeinschaft; http://www.academia-net.de/), seit 2010
  • Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2004-2009)
  • Gründungsforschungspreis 2005 für die publizierte Habilitationsschrift "Determinanten des regionalen Gründungsgeschehens" (5.000 EUR - Förderkreis Gründungs-Forschung e.V.)
  • Stipendium der Graduiertenförderung des Landes Niedersachsen (1993-1995)
Letzte Aenderung: 25.05.2016 · Seite drucken

Kontakt

ISPA
Universität Vechta
Postfach 1553
D-49364 Vechta
Tel.: 04441-15-328
Fax: 04441-15-445

Opens window for sending emailchristine.tamasy[at]uni-vechta[dot]de