Bildung in der Region aktiv unterstützen - Seien Sie dabei!

In den fünf Jahren seit Einführung des Deutschlandstipendiums konnten bundesweit 24.300 Studierende mit 300 € im Monat für ein Jahr gefördert werden. Jeweils 150 € werden von privaten Förderern finanziert, der Bund trägt dann die zweite Hälfte der Kosten.

An der Universität Vechta wurden in diesem Zeitraum Dank der großzügigen Unterstützung regionaler Unternehmen, Verbände, Gebietskörperschaften und Privatpersonen 125 Studierende gefördert.

Auch in diesen Jahr wollen wir wieder die starke Verbindung von Region und Universität nutzen, um talentierten Studierenden einen weiteren Anreiz für gute Studienleistungen zu bieten: einen Wettbewerb der besten Studierenden um die Stipendien.

Wie Sie die Universität als Stifter fördern oder sich als Studierende/r um ein Stipendium bewerben können entnehmen Sie bitte den folgenden Informationen.

Oder senden Sie einfach eine Mail an deutschlandstipendium[at]uni-vechta[dot]de , wir beraten Sie gern!

Das Deutschlandstipendium

Informationen für Studierende

Die Ausschreibung für das Studienjahr 2016/17 ist leider abgelaufen. Im nächsten Frühsommer wird es eine erneute Ausschreibung geben.


Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Hiermit soll der Grundstein für eine neue Stipendienkultur in Deutschland gelegt werden, die von allen Kräften unserer Gesellschaft getragen wird - von der Wirtschaft ebenso wie von Stiftungen und Privatpersonen und insbesondere von Alumni der Hochschulen.

Bereits fünf Mal hat sich die Universität Vechta am Deutschlandstipendium beteiligt. Mit diesem Stipendium sollen besonders begabte, leistungsfähige und engagierte Studierende unterstützt werden. Die Mittel für das Deutschlandstipendium kommen jeweils zur Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und privaten Fördermittelgebern.

Die Universität Vechta kann im Studienjahr  2016/ 2017 erneut Stipendien vergeben, sofern eine Finanzierung durch private Förderer gesichert ist. Die Universität Vechta vergibt die Stipendien nach den vom Stipendiengesetz und der hierzu ergangenen "Richtlinie zur Vergabe von Deutschlandstipendien an der Universität Vechta" (vgl. Amtliches Mitteilungsblatt 17/ 2012) festgelegten Auswahlkriterien.

Studierende im ersten Fachsemester mit einem herausragenden Notendurchschnitt im Abitur bzw. Fachabitur sowie Erstsemester, die auf Grund beruflicher Qualifikation eingeschrieben sind.

Studierende ab dem 2. Fachsemester, die bisher während ihres Studiums besonders herausragende Leistungen erzielt haben.

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 Euro und wird als Zuschuss gewährt (nicht rückzahlbar). Die Auszahlung setzt voraus, dass die Stipendiatin oder der Stipendiat an der Universität Vechta immatrikuliert ist.

Das Stipendium wird nicht auf die Leistungen nach dem BAföG angerechnet. Das Deutschland-Stipendium wird nicht vergeben, wenn der oder die Studierende bereits von einer anderen Einrichtung leistungsbezogene Förderung erhält. Ausnahmen hiervon sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

FAQ

  • Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2016.
  • Die Bewerbungsunterlagen sind digital zu senden an:

deutschlandstipendium@uni-vechta.de

  • Die einzureichenden Bewerbungsunterlagen können Sie der Richtlinie § 4.2 entnehmen. Hierzu gehören:

Bewerbungsformular, Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung sowie Nachweis über besondere Befähigung, BA-Zeugnis, Arbeitszeugnisse, Zeugnisse über Praktika, Nachweis über außeruniversitäres und außerfachliches Engagaement, Nachweise über Auszeichnungen und Preise

  • Ein Nachweis über erbrachte Studienleistungen (Notendurchschnitt) muss den Bewerbungsunterlagen nicht beigelegt werden. Die Abfrage erfolgt intern über das Prüfungsamt.
  • Das Deutschlandstipendium schließt eine Doppelförderung durch ein anderes Stipendium (mit Ausnahmen) aus. Initiates file downloadHier finden Sie eine Liste der zulässigen Fördermöglichkeiten.
  • Ärztliche Atteste bzgl. Pflegefällen in der Familie sind nicht erforderlich.
  • Falls Sie über der Regelstudienzeit liegen, erklären Sie den Grund hierfür im Motivationsschreiben.
  • Falls Ihre Noten schlechter sind als in der Richtlinie gefordert, bedenken Sie, dass neben den universitären Leistungen, auch Ihr Engagement außerhalb der Universität zählt.

Informationen für Förderer

Bildung aktiv unterstützen - Seien Sie dabei!

Das Deutschlandstipendium ist ein vom Bund initiiertes Projekt zur Förderung von jungen, leistungsorientierten Studierenden. Das Stipendium - monatlich 300 Euro - wird zur Hälfte vom Bund finanziert, die andere Hälfte wird von den teilnehmenden Hochschulen und privaten Förderern eingeworben.

Bereits zum sechsten Mal wird die Universität Vechta das Deutschlandstipendium an ihre besten Studierenden vergeben. Zu den Auswahlkriterien zählen Studienleistung, ebenso wie gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement.

Im kommenden Studienjahr können wir bis zu 75 Deutschlandstipendien vergeben. Diese Höchstförderquote möchten wir mit Ihrer Unterstützung in diesem Jahr erreichen. Die Region setzt hiermit erneut ein Zeichen für die Universität Vechta. Untersützen auch Sie aktiv unsere Studierenden und die Bildung in Ihrer Region.

Für Informationen und Fragen wenden Sie sich an Dr. Lydia Kocar unter deutschlandstipendium[at]uni-vechta[dot]de 

Weitere Information zum Opens external link in new windowDeutschlandstipendienprogramm werden auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Verfügung gestellt.

 

 

  • 2015 sind bundesweit 24.300 Studierende mit einem Deutschlandstipendium gefördert worden.
  • Etwa 7000 private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen haben allein im vergangen Jahr 25,3 Millionen Euro für das Programm aufgebracht.
  • Damit wuchs die Summe der privaten Fördermittel seit Programmstart auf knapp 87 Millionen Euro - insgesamt sind also bereits mehr als 170 Millionnen Euro an Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten geflossen.
  • An der Universität Vechta konnten in den letzten fünf Jahren dank der Unterstützung von Firmen und privaten Geldgebern 125 Studierende gefördert werden. Im Studienjahr 2016/ 2017 könnten bis zu 75 Stipendien vergeben werden.

Das Deutschlandstipendium ist ein vom Bund initiiertes Projekt zur Förderung von jungen, leistungsorientierten Studierenden. Das Stipendium - monatlich 300 Euro - wird zur Hälfte vom Bund finanziert, die andere Hälfte wird von den teilnehmenden Hochschulen bei privaten Förderern eingeworben.

 

Unterstützen Sie das Deutschandstipendium mit 150 Euro monatlich oder*):

 

1/2 Stipendium900 Euroim Jahr
1 Stipendium1.800 Euroim Jahr
2 Stipendien3.600 Euroim Jahr
5 Stipendien9.000 Euroim Jahr
10 Stipendien18.000 Euroim Jahr

 

 *) Die Angaben sind als Beispiele für die Förderung des Deutschlanstipendiums zu sehen. Selbstverständlich sind auch andere Beträge bzw. ist auch eine andere Zahl von Förderstipendien möglich.

Unsere Kontoverbindung:

Nord LB Hannover
IBAN: DE65 2505 0000 0106 0201 18
BIC: NOLA DE 2H XXX
Betreff: Deutschlandstipendium

 

Nach Erhalt der Übeweisung senden wir Ihnen umgehend Ihre Spendenquittung zu.

Archiv

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienjahrs 2015/ 2016:

Ulrike Ahnert

Niklas Ballmann

Johanna Barbosa

Kira Baresel

Tina Bauer

Saskia Blumenthaler

Ramona Boullion

Ina Broekman
Linda Buken
Jane Burgdorf
Cornelia Cordes

Anastasia Deutschmann

Andrea Escher
Julia Göckel
Jackelinne Gomes de Alvarenga
Ines Hartmann

Johanna Helfer
Rebecca Henke

Leona Hepner

Salome Kaiser


 

Ruth Klan

Franziska Koch
Henning Kreutzhecker
Susanne Luft

Philipp Maier

Gina-Marie Nobbe
Anne Pleiter

Stefanie Rösener
Paul Sander

Dana Sarbin

Elsbeth Schliestedt

Theresa Schöfer
Ali Shahin
Johannes Spils

Sara Szmuk

Gesa Unger

Vera Wehebrink
Thomas Westerbuhr
Alexandra Zelikova


Urkundenverleihung Studienjahr 2014/ 2015
(Bild: KFoto, Kokenge)

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienjahrs 2014/ 2015:

Johanna Barbosa
Kira Baresel
Linda Buken
Jane Burgdorf
Cornelia Cordes
Ann-Kristin Folkerts
Teresa Gieseler
Jackelinne Gomes de Alvarenga
Ines Hartmann
Rebecca Henke
Salome Kaiser
Ruth Klan
Jenny Köller
Kea Leemhuis
Jannes Leißing
Christoph Pülm
Jennifer Sander
Ali Shahin
Eva-Maria Spindler
Thomas Westerbuhr
Marieke Wulf
Alexandra Zelikova


Urkundenverleihung Studienjahr 2013/ 2014
(Bild: KFoto, Kokenge)

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienjahrs 2013/ 2014:

Daniela Albers
Mareike Bekaan
Astrid Book
Tobias Brinkschröder
Karin Buchholz
Linda Buken
Cornelia Cordes
Ann-Kristin Folkerts
Jessica Gardiner
Teresa Gieseler
Ines Hartmann
Sophie Heuchel
Jenny Köller
Mascha Körner
Kea Leemhuis
Eva-Maria Möllers
Christoph Pülm
Jennifer Sander
Dana Sarbin
Oliver Schmidt
Eva-Maria Spindler
Birte Steffen
Imke Sundermann
Lisa Vischer
Kathrin Wessendorf
Swantje Weuffen
Kristina Witte
Marieke Wulf


Urkundenverleihung Studienjahr 2012/ 2013
(Bild: KFoto, Kokenge)

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienjahrs 2012/ 2013:

Ellen Adams
Mareike Bekaan
Janina Buchholz
Jessica Gardiner
Ines Hartmann
Tina Iwanowski
Bernd Josef Leisen
Carolin Markus
Katrin Philipp
Christoph Pülm
Debora Rauer
Daniela Reim
Henning Rohoff
Dana Sarbin
Jan-Hendrik Stockmann
Daniel Walter
Kathrin Wessendorf
Dorothee Wichmann
Kristina Witte
Marieke Wulf

Urkundenverleihung Studienjahr 2011/ 2012
(Bild: KFoto, Kokenge)

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Studienjahrs 2011/ 2012:

Ellen Adams
Matthias Christ
Jessica Gardiner
Katharina Kluck
Ulf Lübcke-Oetke
Josefine Melcher
Sarah Meyer-Haenel
Eva-Maria Möller
Bettina Müller-Link
Fenja Pietrowski
Helena Schweigert
Katharina Sorgatz
Jan-Hendrik Stockmann
Dorothee Wichmann
Christine Wolf

 

 

 

Die Universität Vechta und Ihre Studierenden bedanken sich herzlich für die Unterstützung der Förderer des Deutschlandstipendiums:
 

 Förderer des
Studienjahrs 2015/ 2016

Big Dutchman International GmbH

Gemeinde Essen

EW Group GmbH

Frauenunion Vechta

Familie Grimme
Franz-Josef Holzenkamp (MdB)
IHK Oldenburg

Immobilien Themann

Landkreis Vechta

Familie Leiber

Peter Mager

Oldenburgische Volkszeitung

Pöppelmann Holduíng GmbH & Co KG

Rotary Club Vechta

Rotary International – Distrikt 1850
Dr. Hildegard Schnetkamp
Stadt Vechta

Studentenwerk Osnabrück
Universitätsgesellschaft Vechta e.V.
Volksbank Vechta eG

Familie Welker
H. Wolking Mühlenbau-Maschinenbau GmbH&Co.KG

Zerhusen Kartonagen GmbH

Förderer des
Studienjahrs 2014/ 2015
Familie Grimme
Franz-Josef Holzenkamp (MdB)
Internorm Kunststofftechnik GmbH
Landessparkasse zu Oldenburg
Familie Leiber
Rotary Club Diepholz-Vechta
Rotary Club Vechta
Dr. Hildegard Schnetkamp
Stadt Vechta
Familienstiftung Bernard Suding
Universitätsgesellschaft Vechta e.V.
Volksbank Vechta eG
H. Wolking Mühlenbau-Maschinenbau GmbH&Co.KG
Förderer des
Studienjahrs 2013/ 2014
Autohaus Anders
Josef Gr. Austing Mischfutterwerke GmbH&Co.KG
BELA PHARM GmbH&Co.KG
Familie Grimme
Franz-Josef Holzenkamp (MdB)
Landessparkasse zu Oldenburg
Familie Leiber
Rotary Club Diepholz-Vechta
Rotary Club Vechta
Stadt Vechta
Universitätsgesellschaft Vechta e.V.
Volksbank Vechta eG
Doris Wesjohann
H. Wolking Mühlenbau-Maschinenbau GmbH&Co.KG
Förderer des
Studienjahrs 2012/ 2013
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG
Familie Grimme
Familie Kiene und Kiene-Schockemöhle
Landessparkasse zu Oldenburg
Familie Leiber
Pöppelmann GmbH&Co.KG
Dr. Stephan Siemer (MdL)
Stadtbäckerei Grieshop GmbH
Stadt Vechta
Universitätsgesellschaft Vechta e.V.
Volksbank Vechta eG
H. Wolking Mühlenbau-Maschinenbau GmbH&Co.KG
Zerhusen Kartonagen GmbH
Förderer des
Studienjahrs 2011/ 2012
Familie Grimme
Familie Kiene und Kiene-Schockemöhle
Landessparkasse zu Oldenburg
Familie Leiber
PERSO PLANKONTOR GmbH
Dr. Stephan Siemer (MdL)
Stadt Vechta
Emil Tepe GmbH
Universitätsgesellschaft Vechta e.V.
Volksbank Vechta eG
H. Wolking Mühlenbau-Maschinenbau GmbH&Co.KG

 

 

 

 

 

Letzte Aenderung: 18.07.2016 · Seite drucken

Kontakt

Dr. Lydia Kocar

FON +49.(0)4441.15 254
Raum A 10c

Universität Vechta
Präsidium
Driverstraße 22
49377 Vechta

deutschlandstipendium@uni-vechta.de